Umweltbewusste Öko-Druckereien im Trend

19. April 2016 - 10:42 — Thomas Fleckenstein

Umweltbewusste Öko-Druckereien im Trend

Schnelllebig, digital und immer umweltbewusster und nachhaltiger – so lässt sich unser Alltag wohl am besten beschreiben. In den vergangenen Jahren hat sich ein immer größeres Umweltbewusstsein in Deutschland herauskristallisiert – die Menschen wünschen sich zunehmend nachhaltige, umweltfreundliche und ökologische Lösungen. Wir kaufen am liebsten biologisch angebaute Lebensmittel, ökologisch wie auch sozial einwandfrei produzierte Textilien, abgasarme Automobile, nutzen stromsparende LED-Lampen und verzichten größtenteils auf die Verwendung von Plastiktüten.

Dass auch die Druckbranche auf die Wünsche ihrer ökologisch orientierten Kundschaft reagiert, zeigt der hohe Anteil an verwendetem FSC zertifizierten Papieren vieler Druckbetriebe. Vielen geht das jedoch noch nicht weit genug. Gerade Unternehmen, die sich ökologisches oder grünes Handeln auf die Fahne geschrieben haben, wünschen sich von einer Druckerei eine durch und durch nachhaltige Unternehmensphilosophie und weitreichende soziale, ökologische und ökonomische Anstrengungen. Auf den Punkt gebracht: Hochwertige Printprodukte mit einer positiven Ökobilanz.

So werden Druckereien nachhaltig und ökologisch

Hier nimmt eine Druckerei aus Reinheim in Hessen eine Vorreiterstellung ein. Die Umweltdruckerei Lokay (http://www.lokay.de) gewann jüngst den Druck&Medien Award als "Umweltorientiertes Unternehmen 2015" und zeigt durch viele ökologische und nachhaltige Maßnahmen, dass es wesentlich mehr braucht, als die Verwendung von Öko- oder Recyclingpapier, um Printprodukte mit einer positiven Ökobilanz zu produzieren.

So überzeugt das Unternehmen Lokay – die Druckerei wurde übrigens bereits 2010 zur „Umweltdruckerei“ und „Familiendruckerei des Jahres“ gekürt – seit Jahren mit seinem preisgekrönten Umweltengagement. Hierzu zählen ein umweltfreundliches Gebäudekonzept, eine ausgeklügelte Ressourcenschonung, eine enorme Reduktion von CO2-Emissionen und ein sparsamer Materialeinsatz.

Umweltschonender Druck mit mineralöl- und alkoholfreien Lacken und Farben

Auch beim Druckprozess geht die Druckerei aus Reinheim neue Wege. Ein moderner und effizienter Maschinenpark realisiert den umweltschonenden Druck ausschließlich mit mineralöl- und alkoholfreien Lacken und Farben auf Naturbasis. Ein weiterer Clou für die Umwelt: Die Abwärme der Druckmaschinen wird für das Heizen der Bürogebäude genutzt. Ein weiterer wichtiger Baustein für die umweltfreundliche Produktion ist eine neue Druckmaschine, mit der die Umweltdruckerei bei der Reinigung der Druckmaschine über 50 Prozent Reinigungsmittel spart.

Nachhaltige und umweltfreundliche Geschäftsprozesse

Damit Unternehmen ihre Drucksachen umweltfreundlich und nachhaltig produzieren lassen können, gilt es, sämtliche Geschäftsprozesse auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit hin zu überprüfen und entsprechend zu optimieren. Dazu gehört auch die richtige Auswahl von passenden Bedruckstoffen und Lieferanten. So setzen die Reinheimer auf ökologische und ökonomische Zuliefererbetriebe für Papier- und Kartonsorten mit FSC- und Blauer Engel-Zertifizierung.

Genau diese Papiererzeugnisse sind es, mit denen Druckereien ihre Verantwortung gegenüber einer ökonomischen, nachhaltigen und ressourcenschonenden Wald-, Forst und Holzwirtschaft zum Ausdruck bringen.

Recyclingpapiere vs. herkömmliche Papiere

Beeindruckende Druckergebnisse bei gleichzeitig positiver Ökobilanz – vor ein paar Jahren war dies noch eine Zukunftsvision. Heutzutage lassen sich jedoch moderne Recyclingpapiere und herkömmliche Papiere optisch und haptisch kaum voneinander unterscheiden. Auch in Sachen Farben, Grammatur, Veredelung, Format und Oberflächenbeschaffenheit stehen Recyclingpapiere konventionellen Papieren in nichts mehr nach und beeindrucken nicht nur durch hervorragende Druck-, Veredelungs- und Finishing-Ergebnisse, sondern auch mit einer positiven Ökobilanz.

Nachhaltigkeit muss nicht teurer sein!

Mittlerweile haben sich ökologische und nachhaltige Produkte in vielen Bereichen des Lebens etabliert. Jedoch haben Unternehmen mit Öko- oder Bio-Siegel-zertifizierten Produkten noch immer mit Vorurteilen zu kämpfen – so auch die Umweltdruckerei Lokay. Hier tritt das Unternehmen jedoch erfolgreich den Gegenbeweis an.

Dank immer günstigeren Recyclingpapier-Preisen, effizienten Maschinenparks und innovativen Produktionshilfsmitteln sowie einer ausgeklügelten Wärme- und Energie-Rückgewinnung können Druckereien wie Lokaymarktübliche Preise anbieten.

Allgemeine Themen

Allgemeine Tags