Team Österreich gewinnt Solar Decathlon mit SolarEdge

31. Oktober 2013 - 15:11 — PR-Agentur Krampitz

München – 31. Oktober 2013 – Die Photovoltaik-Lösung mit „Lotus G2 Holleis Modulen mit SolarEdge inside“ hat dem Team der Technischen Universität Wien einen wichtigen Vorteil beim Solar Decathlon (www.solardecathlon.gov) verschafft. Sowohl in der Gesamtwertung als auch in der Energiebalance belegten die Österreicher den ersten Platz. Der internationale Universitätswettbewerb des U.S.-Energieministeriums prämiert jedes Jahr die energieeffizientesten Solarhäuser in zehn verschiedenen Kategorien, darunter Projektkommunikation, Marktattraktivität und Warmwasserbereitung.Für die fachgerechte Installation der leistungsoptimierten Photovoltaikanlage auf dem Dach des energie-autarken LISI (Living Inspired by Sustainable Innovation) Hauses der TU Wien hat die Firma Alternative Energiesysteme Holleis aus dem österreichischen Bruck, ein Partner von SolarEdge, gesorgt. Neben dem mit Abstand besten Stromertrag im Wettbewerb haben auch das modulgenaue Monitoring und das ausfallsichere Sicherheitssystem der integrierten SolarEdge-Technologie überzeugt.„Die Lotus G2 mit SolarEdge inside haben unserem Team geholfen, einen höheren Energieertrag zu erreichen, eine bessere Sichtbarkeit der täglichen Energieproduktion zu bekommen und die Installation zu vereinfachen. Diese Technologie war der Schlüssel, den besten Platz in der Kategorie Energie Balance zu erreichen,“ erklärt Karin Stieldorf, Teamkapitän der technischen Universität Österreich. „Wir gratulieren dem Team Österreich. Mit dem Einsatz der ‚LotusG2 Holleis Module mit SolarEdge inside‘ haben sie eindrucksvoll gezeigt, dass es neue innovative Lösungen gibt, die herkömmlichen PV-Systemen weit voraus sind“, sagt Joachim Nell, General Manager Central Europe bei SolarEdge. Über SolarEdge TechnologiesSolarEdge Technologies bietet ganzheitliche Lösungen zur Leistungsoptimierung von Solarprodukten und zur PV-Überwachung, durch welche die Energieproduktion maximiert und die Anwendung schneller amortisiert werden kann. Die Leistungsoptimierer von SolarEdge bieten MPPT für jedes einzelne Modul, während gleichzeitig die Leistung der Module überwacht wird. Der hoch effiziente Wechselrichter von SolarEdge ist speziell zum Einsatz mit den SolarEdge-Leistungsoptimierern konzipiert. Das SolarEdge-System bietet optimale Leistung, ein flexibles Design und sorgt für die bestmögliche Ausnutzung der Dachfläche. Durch die Elektronik auf Modulebene können die Produkte besser gewartet werden und der SafeDC™-Mechanismus sorgt für höhere Systemsicherheit. SolarEdge finden Sie im Internet unter www.solaredge.comÜber Alternative Energiesysteme HolleisDie Firma Alternative Energiesysteme Holleis beschäftigt sich seit 1986 mit der Nutzbarmachung erneuerbarer Energieformen und verfolgt dabei kontinuierlich ein Konzept der ständigen technologischen Weiterentwicklung. Die LotusG2 Holleis Module werden mit 250Wp und 300Wp sowie alternativ mit antiREFLEX-Glas angeboten. Die Lotus-Serie wurde im Frühjahr 2013 vom TÜV Süd zertifiziert. Das Team von Holleis betreut weltweit Kunden und bietet vollständige Photovoltaiksysteme an. Weitere Informationen zum Unternehmen sind verfügbar unter www.holleis.at.HerausgeberSolarEdge Technologies6 Ha’Harash St.Hod Hasharon, 45240IsraelTel. +972 9 957 6620Fax +972 50 5914967www.solaredge.de PressekontaktSolarEdge Technologies GmbHAnna-Maria Meyer +49 89 45 45 97 20anna.meyer@solaredge.comDiese Pressemitteilung im PDF-Format und Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link:    http://pressedownload.pr-krampitz.de/2013-10-31_PM_SolarEdge_Solar_Decathlon.zipCopyright: Solar Decathlon Team Austria, außer für das Rendering (c) Bokeh Design / Solar Decathlon Team AustriaAbdruck honorarfrei, um ein Belegexemplar wird gebeten. Bildmaterial senden wir Ihnen gern zu. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Allgemeine Themen

Allgemeine Tags