Sonderaktion von Faircustomer.ch zum internationalen Tag des fairen Handels am 8.5.2010

6. Mai 2010 - 17:10 — Faircustomer.ch

Am kommenden Samstag ruft die Schweizer Stiftung Max Havelaar zum Fairtrade-Frühstück und auf dem Internetmarktplatz Faircustomer.ch machen Fairtradehändler mit Preisreduktionen auf ihre Produkte aufmerksam.

Am Samstag, d. 8.5. ist der internationale Fairtrade Tag. Überall in der Schweiz laden Menschen einander zum fairen Frühstück ein, auf dem Zürcher Hauptbahnhof findet eine Überraschungsveranstaltung statt und auch Händler des Internetmarktplatzes www.faircustomer.ch beteiligen sich mit einer Aktion.

„Es ist gut, dass mit diesem Tag darauf hingewiesen wird, wie wichtig der faire Handel für Menschen im Süden ist. Ich möchte mithelfen die Vielfalt und Qualität der Produkte aus fairem Handel zu zeigen“, erklärt die Züricher Unternehmerin Michiko Nagasaka, die unter dem Namen „Fairy Tale“ ein kleines, exquisites Geschäft für Mode, Schmuck und ausgewählte Dekorationsartikel aus fairem Handel betreibt. Von ihr stammte die Idee, andere Händler schlossen sich an und nun werben bis Montag, den 10.05. über 250 Fairtradeartikel auf dem Marktplatz Faircustomer.ch mit Preisreduktionen für die Idee eines gerechten Welthandels.

Das Angebot ist vielfältig, es reicht von der edlen Hornkette aus Madagaskar über tibetische Gebetsfahnen und Naturkosmetik bis hin zu sportlichen Sweatshirts aus einem Fairtradeprojekt in Peru. „Wir freuen uns besonders darüber, dass mit Savannah Chic und Sika auch zwei Händler sich beteiligen, die besonders schönen, modernen Schmuck aus Afrika anbieten“, sagt Amei Poensgen, Gründerin des Online-Marktplatzes Faircustomer. „So können wir zeigen, dass auch Fairtrade mit dem vergessenen schwarzen Kontinent längst nichts mehr mit unförmiger Kleidung im Weltverbesserungslook zu tun hat, sondern dass es um schickes Design geht, das mit viel Liebe zum Detail umgesetzt wurde.“

Bis zum 10.05.2010 findet man die Angebote zum internationalen Tag des fairen Handels unter http://www.faircustomer.ch/Weltfairtradetag, zu den Schweizer Veranstaltungen rund um diesen Tag geht es unter http://www.fairtradebreakfast.ch und dem Flashmob auf dem Zürcher Hauptbahnhof unter http://www.fairtradebreakfast.ch/de/anlaesse.html.

Über Faircustomer.ch:
Abseits überfüllter Einkaufszentren im Internet bewusst nachhaltig einkaufen, das ermöglicht die Züricher Firma Faircustomer.ch seit Oktober 2008. Mehr als 100 verschiedene Händler (z.B. Fairtradeinitiativen, Behindertenwerkstätten, Arbeitsloseninitiativen und andere) bieten auf der Plattform qualitativ hochwertige Produkte an, die bio, fair, sozial oder ökologisch sind. Kunden können ihren Warenkorb mit den Angeboten unterschiedlicher Verkäufer füllen, mit einer Rechnung oder per Kreditkarte bezahlen und bekommen sie versandkostenfrei zugeschickt. Das Angebot ist breit gefächert, neben Schmuck, Kleidung, Naturkosmetik und regionalen Produkten finden sich auch Videos, Bücher und jeweils passend zur Jahreszeit ein bunter Reigen an Geschenk- und Dekorationsideen.

Ansprechpartner:
Amei Poensgen, Faircustomer AG, Signaustr. 3, CH-8008 Zürich
Tel. 043 268 5682
Amei.Poensgen(at)faircustomer.ch         
www.faircustomer.ch
 

Allgemeine Themen

Allgemeine Tags