Naturprojekt für alle Sinne in Südfrankreich

22. Juli 2010 - 17:45 — lasource

In der sanften Hügellandschaft der Monts-de-Lacaune entsteht unser "Lebensprojekt" la source quelle der natur. Wir möchten mit diesem Konzept "die Menschen der Natur und sich selbst wieder näher bringen". Die Natur als unser allgegenwärtiger, nicht wertender Lehrmeister hilft uns dabei, ebenso unsere Tiere, die Pflanzen, all das, was wir in dieser teils "wilden" , teils kultivierten Landschaft vorfinden. Unsere Naturerlebnisseminare sind, neben dem Ankommen, der Ruhe und dem "Loslassen" ein weiterer Baustein auf dem Wege zum Selbst und zur  - späteren- eigenen Heilung.

Wir versuchen, die Kreisläufe der Natur, die jahreszeitlichen Abläufe für die Menschen sichtbar zu machen und bringen hierbei unsere eigenen Erkenntnisse, unseren eigenen Weg zum Selbst und zur Bewusstheit, zur Gesundheit mit ein. Unser Garten, die uns umgebende Landschaft bewirtschaften wir "in Permakultur", stellen Erzeugnisse aus nachhaltiger Wildsammlung (Brennessel, Cistrose, Kräuter…) und ökologischem Ackerbau (z.b: Lein/Hanf) her, alte, keine Hybrid-Pflanzen, die den Menschen seit Jahrtausenden begleiten, und vollständig nutzbar sind, ohne der Umwelt zu schaden. Diese Produkte vertreiben wir unter eigener "Marke" via Hof-Magazin und über ausgesuchte Händler sowie über das Internet. Wir besitzen Trinkwasserquellen, ein Bach und ein Fluß sind Erlebnisse der besonderen Art. Die Übernachtung erfolgt in Holz-chalets, ländlich-funktionell und nach "Themen"eingerichtet, wie ein Waldhaus, ein Felsennest etc. Wir möchten unabhängig, im Einklang mit der Natur sein und nutzen das Quellwasser, das Regenwasser, klären mit Mikroorganismen (fosse septique), nutzen das Bruchholz zum Heizen, sowie Biomasse aus Ackerbau für ein BHKW und möchten Photovoltaik zum Einspeisen ins Netz nutzen. Da wir 20 ha Land haben werden, ein Teil davon Weideflächen mit ganztägiger Besonnung, die elektrische Infrastruktur stimmt, es auch "Solar-Parks" in der Umgebung gibt, läßt sich auch das realisieren.

In Deutschland,  während unserer rd. 4-jährigen Vorbereitungsphase , ist von uns ein  Kundenstamm und ein Netzwerk aus Heilpraktikern und Therapeuten aufgebaut worden, die die Menschen nach dem Urlaub und nach den Seminaren weiter begleiten.

Das Grundstück bietet eine Fülle von naturgegebenen Möglichkeiten, durch Zukauf weiteren Geländes lassen sich auch weitere Ideen realisieren. Es gibt Felsen, die schon fast wie ein Amphittheater aussehen, mit dem preiswerten Granit aus dem benachbarten "Sidobre" läßt sich hier ein wunderbares Naturtheater bauen. Für die Begegnung Mensch - Tier (Pferd) bauen wir einen Holz-Pavillon mit natürlichem Licht.Der Wald ist Mischwald und bietet eine Fülle von Erkundungsmöglichkeiten, egal ob wir Vogelkundler, Pilzsucher, Kräuterhexe oder Künstler sind. Diesen Menschen bieten wir hier (und auch Managern) eine "Auszeit" , einen Ort der Besinnung und Ruhe an. Der Fluß rauscht sanft und die Energien fließen an diesen uralten Kraftplätzen. Für unsere und weitere Pferde, sowie für Ziegen, Esel, ist genug Platz. Aus dem Mist machen wir Kompost oder Biomasse.

Natürlich gibt es einen Barfusspfad, eine "Kräuterschnecke"; einen Garten der Sinne,Sauna, Schwitzhütte u.v.m. im Sinne von natürlicher, gesunder Bewegung, Entspannung  und Ernährung. Die einzigartige Kombination aus nachhaltiger, respektvoller Nutzung der Natur, unter Einbeziehung aller Sinne, die Möglichkeit, sowohl für Einzelpersonen als auch Familien und Firmenangehörigen (Teambuilding), wieder zu sich selbst zu finden und Kraft zu tanken, ist ein hervorragendes Merkmal unserer Idee. Durch die Naturprodukte und die Seminare, die Unterkünfte, die sanfte Umgebung, und durch unsere Triebfeder, mit einfachen und doch wirtschaftlichen Maßnahmen Veränderungen zu erreichen und die Menschen wieder Spaß am Leben, Lebensfreude empfinden zu lassen, bieten wir  ein Erlebnis für alle Sinne.

Natürlich spielt auch der soziale Faktor, der ohnehin eingebaut ist ,eine wesentliche Rolle.

So werden wir „Baumpatenschaften“ vergeben, werden „sozial schwachen“ Familien, Müttern mit Kindern einen „gesponsorten“ Urlaub/Aufenthalt ermöglichen und werden uns auch um internationale Kinder/Jugendliche im Rahmen unserer „Mehr-Generationen-Idee“ kümmern.

Weg von Vereinsamung, sozialer Inkompetenz, Beruhigungspillen, Psychopharmaka, chemischer Medizin, die krank macht.

Hin zur Ruhe, zum Selbst- und zur Gesundheit. In der Gemeinschaft, „grenzenlos“.  Das sollte unser aller Anliegen sein. Und zwar im Hier und Jetzt und direkt bei uns selbst beginnend.

Wir sind: Bettina Gebel und Ralf Wendling, Persönlichkeitsberater und Gesundheitsberater, Kaufmann, Fachkaufmann Marketing und Betriebswirtin, Pferdespezialistin,mehrsprachig, kreativ und authentisch.

Unser einzigartiges Konzept steht, es ist rund, es funktioniert – worauf warten SIE noch?

Wir freuen uns auf den /die Investor(en,) Menschen die sich an diesem Zukunftsprojekt   beteiligen möchten. Kapitalbedarf: je nach Ausbaustufe etc. 600 TD€ bzw. 2 Mio. Business-Pläne für jeweiliges Szenario  vorhanden. Exposé, Näheres gerne ;

e-mail: info@quelle-der-natur.com

Mobil : 0151/58148826

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

derzeitige homepage in D: www.natur-und-familie.de  www.quelle-der-natur.com

Französische homepage in Vorbereitung

Bettina Gebel & Ralf Wendling

Allgemeine Themen

Allgemeine Tags