Firmen-News

10. Juni 2015 - 14:00 — PR-Agentur Krampitz

Die Deutsche Windtechnik AG hat zum 01.06.2015 100 Prozent der Geschäftsanteile an der seebaWIND Service GmbH sowie der Level 360 Gesellschaft für Rotor- und Gittermastservice mbH übernommen. Der Geschäftsabschluss verschafft der Deutschen Windtechnik AG eine noch bessere Ausgangsposition für weiteres Wachstum im internationalen Onshore- und Offshore-Servicemarkt.

26. Mai 2015 - 12:26 — PR-Agentur Krampitz

Lernen Sie die prämierte Anwendung kennen – Nutzen Sie den Messerabattpv@now ist die erste umfassende internetbasierte Anwendung zur Berechnungund Bewertung der Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen in allen denkbaren Betreiberkonzepten. Auf den Messeständen der DGS in Halle B2 (B2.555) und Schletter (A3.440) können Sie pv@now kennenlernen. Die Experten der DGS-Franken präsentieren pv@now erstmals auf der Intersolar.Innovativ und enorm vielfältig

8. Mai 2015 - 14:22 — PR-Agentur Krampitz

Suzhou, China, 08.05.2015Mit der Einführung einer neuen Generation von leichtgewichtigen und hocheffizienten PV-String-Wechselrichtern für den privaten Anwendungsbereich treibt Zeversolar die Revolution der Solarenergie weiter voran. Vorgestellt werden die sechs Produkte der brandneuen Zeverlution-Baureihe im Juni auf der Intersolar Europe, der weltweit führenden Fachmesse für die Solarbranche.

29. April 2015 - 15:22 — PR-Agentur Krampitz

Stettin. Der Projektentwickler  vortex energy Polska Sp. z o.o. mit Sitz in Stettin kaufte die Firma KWE Sp z o.o. (steht für Konin Wiatr Energia).  Das Unternehmen ist ein Joint Venture aus dem Projektentwickler Global Wind Energy Sp. z o. o. und dem zweitgrößten polnischen Kohlebergwerksbetreiber PAK Kopalnia Węgla Brunatnego Konin S.A.  Mit dem Kauf übernimmt vortex energy die drei Windparks:  Kazimierz Biksupi, Jóźwin 2A i Jóźwin 2B  von KWE in Zentralpolen. 

29. April 2015 - 12:27 — PR-Agentur Krampitz

Die Softwarefirma Valentin Software hat ihre marktführenden Planungsprogramme PV*SOL und PV*SOL premium überarbeitet. Mit den neuen Versionen können Betreiber ihre Solarstromanlagen jetzt noch detaillierter auslegen und außerdem Batteriespeicher präzise in die Ertragsberechnung einbeziehen. Das Unternehmen stellt seine Neuheiten erstmals im Juni auf der internationalen Leitmesse Intersolar Europe der Öffentlichkeit vor. Exakte Simulation mit Minutenwerten

Allgemeine Themen

Allgemeine Tags

Inhalt abgleichen