Ein Dreirad für alle Fälle!

23. April 2010 - 17:38 — Mamazwerg

Wachs-Mit-Dreirad (Grow n´go Trike)
 

 Bei dem ausgewähltem Produkt handelt es sich um ein Dreirad für Kleinkinder, welches durch seine Unterschiede gegenüber anderen Dreirädern besonders empfehlenswert ist.

Das hier gezeigte Dreirad hat u.a. folgende Unterschiede gegenüber herkömmlichen Dreirädern:

1. Rahmen
Wie Sie auf dem Foto schon erkennen können wurde bei der Konstruktion des Dreirads auf einen stabilen Rahmen (Material: Metall) geachtet. Dies ist gerade bei Kinderspielzeug sehr wichtig, da minderwertige Qualität leicht zu Verletzungen beim Kind führen kann z.B. durch Materialversagen. Zusätzlich haben Sie durch den stabilen Rahmen ein Dreirad vor Augen, welches auch bei unwegsamen Gelände (z.B. Rasenflächen, Wiese) nicht direkt den "Geist aufgibt" bzw. Probleme aufzeigt.

2. Ergonomie/Griffigkeit
Weiter wurde beim Herstellen des Dreirads auf Gummigriffe am Lenker geachtet, welche dem Kind als Stütze dienen können und zusätzlich ein Abrutschen vom Lenker verringern sollen. Der Sattel des Dreirads weist eine geschwungene, nach oben leicht gebogene Form auf, womit das Kind einen sichereren Halt erhält.

3. Optik
Auch das Aussehen kann sich mit handelsüblichen Dreirädern messen lassen. Durch das fließende Design in ultra- coolem Rot sticht es aus der Masse heraus und macht das erste "Fahren" zu etwas Besonderem für das Kind und dem Zuschauer.

4. Verstellbarkeit
Durch die verstellbare Mittelstange ist dieses Dreirad auch als längerfristige Investition sehr gut geeignet. Es ist das erste Dreirad, welches man dem Kind bzw. der Länge des Kindes optimal anpassen kann. Dies geht durch einen Schiebemechanismus am Ende der Mittelstange (unter dem Sattel) sehr schnell und ist einfach zu bedienen. Gerade dieser Unterschied gegenüber handelsüblichen Dreirädern birgt einen enormen Vorteil, den stellen sie sich 10 Kinder im Alter von 2 Jahren vor - wie viele von diesen haben exakt dieselbe Größe? Hier spielt dieser Aspekt keine Rolle mehr!

Zusätzlich weist das Dreirad aber auch, zu den genannten Unterschieden, die gängigen Merkmale eines Dreirads auf. Zum Beispiel hat auch dieses Dreirad keine Speichen in den Rädern, sondern geschlossene Räder, was eine Verletzungsgefahr des Kindes z.B. durch einklemmen des Fußes ausschließen lässt.
Auch die geschwungene Lenkerform mit einer kleinen Mittelstange lässt sich bei diesem Dreirad wiederfinden. Diese kleine Mittelstange ist noch einmal extra gepolstert, was ebenfalls zur Sicherheit des Kindes dient.
 
Weitere hochwertige Kinderfahrzeuge wie Dreirad, Rutscher, Laufrad oder Roller finden Sie unter www.claudias-zwergenland.de
 
 
Impressum

Claudias Zwergenland
Inhaber: Frau Claudia Hepperle

Immenstr. 10
73272 Neidlingen
Deutschland

Telefon: +49 (0)7023-73373
Fax: +49 (0)7023-749327
E-Mail: info@claudias-zwergenland.de

USt-ID.: DE814674144

Verantwortlicher nach § 55 Abs. 2 RfStV:
Frau Claudia Hepperle
 
 
 
 

Allgemeine Themen

Allgemeine Tags