Natur

22. Juli 2010 - 16:45 — lasource

In der sanften Hügellandschaft der Monts-de-Lacaune entsteht unser "Lebensprojekt" la source quelle der natur. Wir möchten mit diesem Konzept "die Menschen der Natur und sich selbst wieder näher bringen". Die Natur als unser allgegenwärtiger, nicht wertender Lehrmeister hilft uns dabei, ebenso unsere Tiere, die Pflanzen, all das, was wir in dieser teils "wilden" , teils kultivierten Landschaft vorfinden.

30. Juni 2010 - 14:08 — natur_werner

Kürzlich war ich anläßlich des erwarteten Erstflugs von fünf jungen Rauchschwalben zum richtigen Zeitpunkt vor Ort.

15. April 2010 - 12:05 — Naturefund

Wer kennt schon blaue Kartoffeln, gelbe Beete oder die Erdbeerminze? Was klingt wie die jüngste Züchtung aus dem Genlabor, sind in Wahrheit uralte Kulturpflanzen, die bis vor einigen Jahrzehnten noch auf Feldern und in Hausgärten wuchsen. Doch viele heimische Kulturpflanzen sind vom Aussterben bedroht, weil die industrialisierte Landwirtschaft sich auf wenige Sorten spezialisiert hat und das Massenangebot der Supermärkte genormte Arten bevorzugt.

19. März 2010 - 10:10 — Bantam

Der Frühling lässt sein blaues Band zwar noch nicht so richtig flattern in diesem kalten März, aber es geht trotzdem wieder los: Die Aktion Bantam-Mais 2010 für samenfesten Süssmais und gegen Gentechnik auf unseren Feldern hat begonnen. Helfen Sie mit, Deutschland (nun schon im 5. Jahr!) mit Bantam-Mais statt "Mon 810" zu vergolden und Flagge zu zeigen für eine gentechnikfreie Zukunft.

26. Februar 2010 - 12:54 — Naturefund

Nach dem erfolgreichen Biberprojekt startet die Naturschutzorganisation Naturefund gleich mit dem nächsten Landkauf-Projekt. Diesmal will Naturefund knapp einen Hektar Wiese in der Auenlandschaft 'Langenselbolder Flos' im Kinzigtal kaufen. In direkter Nachbarschaft befindet sich einer der letzten bekannten Brutplätze des Kiebitz in Südhessen, dessen Bestände in den vergangenen Jahren dramatisch zurückgegangen sind.

16. Februar 2010 - 13:01 — KMBonn

Landesregierung will Gift durch die Hintertür wieder einführen

25. Januar 2010 - 16:49 — haxt

Maisspindelgranulat könnte sich als abstumpfendes Streumittel gegen Eis-und Schneeglätte in Fußgängerzonen eignen. Es staubt nicht, ist schwer genug (537 g/l) bei Wind, und kann von Hand oder mit einer Streukarre sparsam verteilt werden.

Durch Verwendung von Splitt, Asche oder Streusalz nachhaltig wirkende Schadensfolgen könnten vermieden werden.

Einsatzbereiche sind Bürgersteige, Fußwege und Fußgängerüberwege an Straßenkreuzungen.

18. November 2009 - 15:52 — Naturefund

Der Uhu war in Mitteleuropa aufgrund von Verfolgung und dem starken Einsatz von Pestiziden fast ausgerottet. Intensive Schutzmaßnahmen in den 80er Jahren führten jedoch dazu, dass sich seine Bestände langsam erholten. Die größte europäische Eule brütet auch in der Nähe von Limburg.

Allgemeine Themen

Inhalt abgleichen